Fotoerlaubnis

Erklärung zur Nutzung von Foto- und Filmaufnahmen in der AGAPE-Gemeinde

Im Rahmen unserer Gottesdienste und Veranstaltungen werden u. U. Fotos und/oder Filmaufnahmen angefertigt. Diese werden ggf. auf dieser Homepage, in unseren Social-Media-Kanälen (wie Facebook (agapegemeinde, agapeyouth), Instagram (agape_ka), YouTube) und/oder auf Flyern, in Broschüren oder auch in Pressemitteilungen veröffentlicht.

Wir verarbeiten diese Daten ausschließlich aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz – insbesondere gemäß § 32 BFP-Datenschutzordnung – und geben die Aufnahmen nicht zur Verwertung durch Dritte weiter.

Zwecke der Aufnahmen:

  • wir wollen uns als Kirche präsentieren
  • wir wollen Menschen, die nicht oder noch nicht in unseren Gottesdiensten oder bei unseren Veranstaltungen waren, einen beispielhaften Einblick in unser Gemeindeleben geben

Dabei achten wir auf das schutzwürdige Interesse einer jeden Teilnehmerin und eines jeden Teilnehmers unserer Gottesdienste und Veranstaltungen, dass er oder sie durch eine Veröffentlichung keinen Nachteil erfährt. Dies geschieht vor allem durch Aufnahme von größeren Personengruppen.

Gemäß § 13 der BFP-Datenschutzordnung weisen wir auf das Recht auf Widerspruch hin, der aus Gründen, die sich aus einer besonderen Situation ergeben, möglich ist. Als Ansprechpartner stehen dafür die Mitglieder unserer Gemeindeleitung sowie unser Datenschutzbeauftragter jederzeit gerne zur Verfügung.